Startseite

Hobby zum Beruf machen – geht das wirklich?

Mit diesem Blog möchte ich für mich selber ein kleines Experiment starten. Es geht einfach darum, zu ermitteln, ob man denn wirklich aus seinem Hobby einen Beruf machen kann. Wie nicht schwer zu erraten ist, handelt es sich bei mir bei diesem Hobby um das Schreiben, welches ich in diesen Blog so professionell wie möglich gestalten möchte. Natürlich weiß ich dabei schon, dass viele andere Blogs durchaus für ihre Betreiber eine gute Einnahmequelle sind. Ich will für mich herausfinden, ob ich dies selber auch schaffen kann.

Wie kam ich auf die Idee?

Die Qual der Wahl – was soll der Blog bieten

Die Idee zu diesem Blog hatte ich vor ungefähr einem Jahr, als sich ein Freund von mir im Bereich der Holzarbeiten selbstständig gemacht hat. Früher hat dieser dabei für einen Betrieb gearbeitet und hier Möbel restauriert. Nach gut fünf Jahren in diesen Beruf, entschloss sich mein Freund, selber einen Betrieb aufzumachen, und sich dann auf seine Leidenschaft der Holzverarbeitung zu konzentrieren. Heutzutage betreibt er dabei nicht nur eine gute Werkstatt für die Möbelreparatur, sondern auch eine erfolgreiche Internetseite mit eigenem Shop, über die entsprechend Dienstleistungen und auch Werkzeuge angeboten werden.

Die Qual der Wahl – was soll der Blog bieten?

Ich bin mir ganz sicher, dass die Wahl des richtigen Themas entscheidend dafür ist, wie gut der Blog bei Lesern und Leserinnen ankommt. Aus diesem Grund konnte ich mich auch bis jetzt noch nicht auf ein einziges Thema einigen, sondern werde viele unterschiedliche Bereiche genauer beleuchten. Dies hat auf jeden Fall die folgenden Vorteile:

  • Interessanter für euch beim Lesen
  • Interessanter für mich beim Schreiben
  • Ich lerne immer wieder etwas Neues
  • Ich muss mich jetzt noch nicht festlegen

Natürlich sind auch jederzeit Kommentare und Anregungen von euch willkommen, wenn es darum geht neue Themen zu finden oder auch beispielsweise neue Produkte genauer zu beleuchten. Ich werde versuchen mich dabei jedem Kommentar anzunehmen, wobei ich dies mitunter auch aus zeitlichen Gründen nicht immer schaffen kann. Ich bitte euch daher schon jetzt um Entschuldigung.

Geld verdienen

Geld verdienen

Natürlich weiß ich, dass es einige Zeit dauern kann, bis man mit einem Blog wirklich Geld verdienen kann. Darum konzentriere ich mich nicht nur auf diese Arbeit, sondern habe auch noch einen regulären Job. Diese Arbeit mach ich auch ganz gern und würde ihn auch noch einige Zeit behalten, bis ich dann Millionär durch den Blog bin. 😊 Nein, einmal realistisch gesprochen, glaube ich, dass der Blog vor allem ein Hobby für mich bleiben wird, was vollkommen OK ist.

Fazit

Was bleibt jetzt noch Großartiges zu sagen? – erschaffen wir zusammen einen Blog, der auch noch nach 10 Jahren lesenswert ist!

  1. https://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-die-landeshauptstadt/Aileen-Schulz-hat-Naehwerkstatt-in-Barner-Stueck-eroeffnet-id32518867.html
  2. https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/sonderthemen/ratgeber/gesundheit/work-life-balance-entspannt-in-den-feierabend-38858596